IHS Diagnose ICD-10
13.11.1 Kopfschmerzen zurückzuführen auf einen äußeren Kältereiz G44.8020  

Beschreibung:

Generalisierter Kopfschmerz, nachdem der ungeschützte Kopf einer niedrigen Umgebungstemperatur ausgesetzt war, wie etwa bei Frost oder Tauchen im kalten Wasser.

Diagnostische Kriterien:

  1. Diffuser und/oder nicht-pulsierender Kopfschmerz, der die Kriterien C und D erfüllt
  2. Anwesenheit eines externen Kältereizes am Kopf
  3. Der Kopfschmerz entwickelt sich während eines Kältereizes
  4. Der Kopfschmerz verschwindet nach Beseitigung des Kältereizes

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen