IHS Diagnose ICD-10
11.8 Kopfschmerzen zurückzuführen auf andere Erkrankungen des Schädels sowie von Hals, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Zähnen, Mund oder anderen Gesichts- oder Schädelstrukturen [Kode zur Spezifizierung der Ötiologie] G44.84  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz mit oder ohne Schmerz in einer oder mehreren Regionen des Gesichtes, der die Kriterien C und D erfüllt
  2. Nachweis einer Erkrankung des Schädels oder von Hals, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Zähnen, Mund oder anderen Gesichts- oder Schädelstrukturen, die oben nicht aufgeführt ist
  3. Der Kopfschmerz entwickelt sich in engem zeitlichen Zusammenhang zu einer Erkrankung des Schädels sowie von Hals, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Zähnen, Mund oder anderen Gesichts- oder Schädelstrukturen oder es existiert ein anderer Beweis für eine kausale Beziehung
  4. Der Schmerz verschwindet innerhalb von 3 Monaten nach erfolgreicher Behandlung der ursächlichen Störung

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen