IHS Diagnose ICD-10
11.6 Kopfschmerz zurückzuführen auf Erkrankungen der Zähne, Kiefer und benachbarter Strukturen [K00-K14] G44.846  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz begleitet von Schmerzen in den Zähnen und/oder im Kiefer, der die Kriterien C und D erfüllt
  2. Nachweis einer Erkrankung der Zähne, des Kiefers oder verwandter Strukturen
  3. Der Kopfschmerz und der Schmerz in den Zähnen und/oder im Kiefer entwickeln sich in engem zeitlichen Zusammenhang zur Störung
  4. Der Kopfschmerz und der Schmerz in den Zähnen und/oder im Kiefer verschwinden innerhalb von 3 Monaten nach erfolgreicher Behandlung der ursächlichen Störung

Kommentar:

Erkrankungen der Zähne rufen in der Regel Zahn- und/oder Gesichtsschmerzen hervor. Hingegen sind Störungen, die Kopfschmerzen verursachen selten. Dentogene Schmerzen können jedoch manchmal im Sinne eines fortgeleiteten Schmerzes projiziert werden und diffuse Kopfschmerzen hervorrufen. Der häufigste Grund für Kopfschmerzen ist eine Periodontitis oder Perikoronitis als Folge einer Infektion oder traumatischen Irritation in der Umgebung eines nur teilweise durchgebrochenen unteren Weisheitszahnes.

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen