IHS Diagnose ICD-10
11.3.3 Kopfschmerz zurückzuführen auf eine Heterophorie oder Heterotropie (latentes oder manifestes Schielen) [H50.3-H50.5] G44.843  

Diagnostische Kriterien:

  1. Wiederkehrender nicht-pulsierender Kopfschmerz von leichter bis mittelstarker Intensität im Bereich der Stirn, der die Kriterien C und D erfüllt
  2. Nachweis einer Heterophorie oder Heterotropie mit wenigstens einem der folgenden Punkte:
    1. intermittierendes Verschwommen- oder Doppeltsehen
    2. Fokussierungsschwierigkeiten beim Wechsel von nahen zu fernen Objekten oder umgekehrt
  3. Wenigstens einer der folgenden Punkte ist erfüllt:
    1. der Kopfschmerz entwickelt sich oder verstärkt sich bei Beanspruchung der Augen, insbesondere bei Ermüdung.
    2. der Kopfschmerz verschwindet oder bessert sich beim Schließen eines Auges
  4. Der Kopfschmerz verschwindet innerhalb von 7 Tagen nach geeigneter Sehkorrektur und kehrt nicht zurück