IHS Diagnose ICD-10
8.4.3 Östrogenentzugskopfschmerz [Y42.4] G44.83  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz oder Migräne, die die Kriterien C und D erfüllen
  2. Tägliche Zufuhr von exogenem Östrogen für ≥3 Wochen, die unterbrochen ist
  3. Kopfschmerz oder Migräne entwickeln sich innerhalb von 5 Tagen nach letzter Östrogeneinnahme
  4. Kopfschmerz oder Migräne verschwinden innerhalb von 3 Tagen

Kommentar:

Ein Östrogenentzug nach Beendigung einer befristeten exogenen Östrogenzufuhr (z.B. in der Pillenpause bei oralen Kombinationskontrazeptiva oder bei einer Hormonersatztherapie) kann mit Kopfschmerzen oder einer Migräne einhergehen.

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen