IHS Diagnose ICD-10
8.2.1 Kopfschmerz bei Ergotaminübergebrauch [Y52.5] G44.411  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz an ≥15 Tage/Monat, der wenigstens eines der nachfolgenden Charakteristika aufweist und die Kriterien C und D erfüllt:
    1. bilateral
    2. drückende, einengende Qualität
    3. leichte oder mittlere Intensität
  2. Ergotamineinnahme an ≥10 Tagen/Monat regelmäßig über ≥3 Monate
  3. Entwicklung der Kopfschmerzen oder deutliche Verschlechterung während des Ergotaminübergebrauchs
  4. Der Kopfschmerz verschwindet oder kehrt innerhalb von 2 Monaten nach Beendigung der Ergotamineinnahme wieder zu seinem früheren Auftretensmuster zurück

Kommentar:

Die Bioverfügbarkeit von Ergotaminen ist so variabel, dass eine minimale Grenzschwelle nicht definiert werden kann.