IHSDiagnoseICD-10
8.1.5.1Kopfschmerz induziert durch Natriumglutamat [X44] G44.401  
Früher verwendete Begriffe China-Restaurant-Syndrom

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz, der wenigstens eines der nachfolgenden Charakteristika aufweist und die Kriterien C und D erfüllt:
    1. bilateral
    2. frontotemporal lokalisiert
    3. Verstärkung durch körperliche Aktivität
  2. Aufnahme von Natriumglutamat
  3. Der Kopfschmerz entwickelt sich innerhalb von 1 Stunde nach Natriumglutamataufnahme
  4. Der Kopfschmerz verschwindet innerhalb von 72 Stunden nach einer einmaligen Substanzaufnahme

Kommentar:

Die Kopfschmerzen sind meist dumpf, brennend und mit Ausnahme von Migränepatienten nicht-pulsierend. Andere mit diesem Syndrom häufig verbundene Symptome sind: Thorakales Engegefühl, Druck- und Spannungsgefühl im Bereich des Gesichtes, brennende Missempfindungen im Bereich des Thorax, des Halses oder der Schulter, Gesichtsrötung, Schwindel, abdominelle Beschwerden.