IHS Diagnose ICD-10
7.4.2 Kopfschmerz direkt zurückzuführen auf ein Neoplasma [Kode zur Spezifizierung des Neoplasmas] G44.822  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz mit wenigstens einem der folgenden Charakteristika, der die Kriterien C und D erfüllt:
    1. zunehmende Intensität
    2. lokalisiert
    3. Verschlimmerung in den Morgenstunden
    4. Verstärkung durch Husten oder Nachvornebeugen
  2. Nachweis eines intrakranialen Neoplasmas in der zerebralen Bildgebung
  3. Der Kopfschmerz entwickelt sich in engem zeitlichen und üblicherweise räumlichen Zusammenhang zum Neoplasma auf
  4. Der Kopfschmerz verschwindet innerhalb von 7 Tagen nach operativer Entfernung des Tumors, seiner Volumenreduktion bzw. einer Kortikoidbehandlung

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen