IHS Diagnose ICD-10
7.2.1 Postpunktioneller Kopfschmerz [G97.0] G44.820  

Diagnostische Kriterien:

  1. Kopfschmerz, der sich innerhalb von weniger als 15 Minuten nach Aufsetzen oder Aufstehen verstärkt und sich innerhalb von 15 Minuten nach Hinlegen bessert, von wenigstens einem der folgenden Symptome begleitet wird und die Kriterien C und D erfüllt:
    1. Nackensteifigkeit
    2. Tinnitus
    3. Hypakusis
    4. Photophobie
    5. Übelkeit
  2. Zustand nach duraler Punktion
  3. Der Kopfschmerz entwickelt sich innerhalb von 5 Tagen nach der duralen Punktion
  4. Der Kopfschmerz verschwindet entweder1:
    1. spontan innerhalb einer Woche
    2. innerhalb von 48 Stunden nach erfolgreichem Verschluß des Liquorlecks (üblicherweise durch ein epidurales Blutpflaster)

Anmerkung:

  1. 95% der Fälle trifft dies zu. Wenn der Kopfschmerz persistiert, ist die Kausalität zweifelhaft.

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen