IHS Diagnose ICD-10
1.5.5 Zerebrale Krampfanfälle, durch Mirgäne getriggert G43.3  

Beschreibung:

Zerebraler Krampfanfall, der durch eine Migräneaura getriggert wurde.

Diagnostische Kriterien:

  1. Migräne, die die Kriterien einer 1.2 Migräne mit Aura erfüllt
  2. Ein zerebrale Krampfanfall, der die Kriterien eines Epilepsietyps erfüllt, ereignet sich während oder innerhalb von einer Stunde nach einer Migräneaura

Kommentar:

Migräne und Epilepsie sind Prototypen von paroxysmalen zerebralen Anfallsleiden. Während migräneähnliche Kopfschmerzen in der Postiktalphase relativ häufig sind, können manchmal auch zerebrale Krampfanfälle während oder im Anschluss an eine Migräne auftreten. Dieses Phänomen, als Migralepsie bezeichnet, wurde bei Patienten mit Migräne mit Aura beschrieben.

Zurück

Top

 

Drucken

Weiterempfehlen